Mathematik gester-heute-morgen

Ein Evergreen – und immer wieder lustig…

 

Volksschule 1960
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 56,00 DM. Sein Gewinn beträgt 16%.
Wie hoch sind die Erzeugerkosten, wenn er für allgemeine Kosten 12% ansetzt?

Arbeite übersichtlich und sauber wie gewohnt.


Realschule 1970
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 DM. Die Erzeugerkosten betragen 4/5 des Erlöses.
Wie hoch ist der Gewinn des Bauern?


Gymnasium 1980
Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraler Feldfrüchte für eine Menge Geld (G).
G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G gilt g = 1,00 DM. Die Menge der Herstellerkosten (H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als Menge G.
Zeichne ein Bild der Menge H als Teilmenge von G und gib die Lösungsmenge L für die Frage an:
Wie hoch ist die Gewinnmenge?


Integrierte Gesamtschule 1990
Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40,00 DM. Sein Gewinn beträgt 10,00 DM.

Aufgabe: Unterstreiche das Wort Kartoffeln und diskutiere mit Deinem Nachbarn darüber.


Schule 2000 nach Rechtschreibereform, Bildungsreform + Regierungswechsel
Ein kappitalistisch priffiligirter bauer bereichert sich one rechtfertigung an ein sakk Karoffeln um 10 euro.
Untersuch das tekst auf inhaltliche feler, korigire das aufgabenstellunk fon dein leerer und demonstrire gegen das lösunk.


Schule im Jahre 2010
Es gipt keine gartoffeln mer nur noch pom friz bei mäk donalt.

Menü schließen